Vom 08.07.2019 bis 19.07.2019 befinden wir uns im Urlaub. In dieser Zeit wird keine Ware versendet.
Sie können Ihre Bestellungen jedoch wie gewohnt eingeben.


Immobilien aufwerten mit Baumwollputz


oder weiter mit Facebook

 
 
Ein neuer Trend bei der Innenraumgestaltung setzt sich auch in Deutschland immer mehr durch. Die Rede ist von Baumwollputz, oder auch Flüssigtapete genannt.
Diese bereits schon recht alte Wandbeschichtung geht wurde ursprünglich im asiatischen Raum entwickelt, und trat von dort aus den Siegeszug über die ganze Welt an.
Baumwollputz besteht im Wesentlichen aus Baumwolle, versetzt mit Klebstoff, sowie Farb- und Effektmaterialien.

Neben der exklusiven Optik, machen ihn auch seine physikalischen Eigenschaften wie Regulierung der Luftfeuchte, Schallabsorption und Wärmedämmung zu einem Favoriten für die Innenraumgestaltung.

Egal, ob Sie Ihre Immobilie nun selber nutzen, oder vermieten wollen, Baumwollputz bietet Ihnen entscheidende Vorteile.
In erster Stelle ist hier ganz klar zu nennen, dass sich Baumwollputz hervorragend ausbessern lässt.

Sollte mal eine Beschädigung oder Verschmutzung auftreten, lässt sich das Material in diesem Bereich, einweichen, entfernen und durch neues Material nahtlos ersetzen. Das trägt dazu bei, dass sich die Renovierungsintervalle Ihrer Immobilie deutlich verlängern werden.

Sollte dann doch einmal der Zeitpunkt gekommen sein, die Wände Ihrer Immobilie wieder aufzufrischen gibt es 2 Möglichkeiten.
Einerseits lässt sich der Baumwollputz mit einer Sprühflasche und Wasser aufweichen und anschließend leicht von der Wand entfernen, andererseits kann Baumwollputz auch überschichtet werden. Dies ist besonders interessant in bewohnten Räumen, da hier nur die Wände freigeräumt werden müssen. Das Material lässt sich ohne Verschmutzungen zu verursachen mit einer Glättkelle auf den alten Baumwollputz auftragen. Einige Eigenschaften, wie Wärmedämmung und Feuchtigkeitsaufnahme werden dadurch sogar noch verbessert.

Insbesondere bei der Sanierung von Immobilien kommt es aufgrund von Wärmebrücken oftmals zur Gefahr der Schimmelbildung. Die Ursache ist darin begründet, dass an den kältesten Stellen der Wand die Luftfeuchte kondensiert und sich in dem dauernassen Milieu Schimmel ausbreitet.

Baumwollputz erhöht einerseits merklich die Oberflächentemperatur der Wand und nimmt anfallende Feuchtigkeit auch deutlich besser auf als andere Materialien.
Daher lohnt sich auch bei bestehenden Schimmelproblemen in Immobilien der Einsatz von Baumwollputz.

Für viele Immobilienbesitzer spielt natürlich auch der Preis bei der Sanierung eine Rolle. Durch den Einsatz von Spritztechnik lässt sich Baumwollputz meist deutlich zeitsparender aufbringen als Tapete. Je nach Art der Baumwolltapete lassen sich so Renovierungen nahe am Preis von Raufaser durchführen. Nach oben ist natürlich auch bei Baumwollputz für den anspruchsvollen Bauherren noch Luft.